Akupunktur

Seit mehr als 2000 Jahren wird in China mit gutem Erfolg akupunktiert, inzwischen auch mehr und mehr im Abendland und so auch in unserer Praxis bei Fr. Dr. Sibylle Quellhorst.

Alle gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Akupunktur von Lendenwirbelsäulen-und Kniebeschwerden.
Dabei können maximal 15 Akupunktursitzungen stattfinden. Dann muss eine Pause von einem Jahr eingehalten werden, bevor dann wieder maximal 15 Akupunktursitzungen durchgeführt werden können.

Daneben gibt es Akupunkturzusatzversicherungen und private Krankenversicherungen, die auch die Behandlungskosten von anderen Erkrankungen übernehmen.
Es empfiehlt sich, vor der Akupunkturbehandlung die Krankenkasse zu befragen, welche Kosten sie übernimmt.

Gute Erfolge konnten z. B. bei der Behandlung von folgenden weiteren Erkrankungen erzielt werden:
Schmerzen jeglicher Art, wie z. B.

  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Halswirbelsäulenschmerz
  • Schulterschmerz
  • rheumatische Beschwerden
  • Arthrose (Dabei sei erwähnt, dass die Akupunktur organische Defekte nicht beheben kann. Die Akupunktur kann de Schmerzcharakter und die psychische Befindlichkeit jedoch verändern. Das wiederum kann dazu führen, dass die Schmerzmitteleinnahme verringert werden kann.)
  • Allergien, z. B. Heuschnupfen
  • Schlafstörungen
  • Suchtmittelentzug
  • Rauchentwöhnung, s. unter „Rauchentwöhnung“
  • Menstruationsbeschwerden

Rauchentwöhnung mittels Akupunktur

Gute Erfolge in der Rauchentwöhnung konnten mittels Akupunktur und verhaltentherapeutischen Maßnahmen erzielt werden. Bei schwerer Nikotinsucht empfehle ich anfangs zusätzlich Nikotinpflaster, die auf die Haut geklebt werden und täglich gewechselt werden.
Die Kosten zahlt leider bisher noch keine Krankenkasse, obwohl der Tabakkonsum die Sucht mit den teuersten gesellschaftlichen Krankheitsfolgen ist.

Ich akupunktiere nach folgendem Konzept:

Ein Vorgespräch zu Lasten der Krankenkasse, dann folgt

  • Akupunktur: zuvor 24 Stunden nikotinfrei.
  • Akupunktur: 3 Tage nach 1.Akupunktur
  • Akupunktur: 1 Woche nach 1.Akupunktur
  • Akupunktur: 3 Wochen nach 1.Akupunktur

Die 4 Akupunkturen kosten 100 Euro. Bitte bringen Sie das gesamte Geld zur 1.Akupunktur mit.

Noch Fragen? Sprechen Sie uns an