Kinesiologisch-reflektorisches Tapen

Kinesiologisch-reflektorisches Tapen wurde in den 1970er Jahren von dem japanischen Chiropraktiker Dr. Kenzo Kaze entwickelt. Er suchte eine Unterstützung, die nach einer Chiropraktischen Behandlung die Muskulatur positiv unterstützt. Durch die elastischen Tapebänder ist eine uneingeschränkte Bewegung der behandelten Areale möglich, gleichzeitig wird der Bereich gestützt.
Durch das Tape findet eine Entlastung aller darunter liegenden Strukturen statt. Hieraus ergibt sich eine Beeinflussung der Hautsensoren, der Schmerzrezeptoren und der Faszien + Kapseln. Es kommt zu einer Verbesserung der Muskel- und Gelenkfunktion, Stauungen können besser abfließen. Narbengewebe wird entstört. Es findet ein besserer Stoffwechsel statt, wodurch Schadstoffe leichter abtransportiert werden und das Gewebe besser durchblutet wird. Hämatome werden schneller abgebaut.

Durch den perforierten und wellenförmigen Acrylat-Kleber ist eine sehr gute Haftung + Luftdurchlässigkeit möglich. Das Gewebe besteht aus 100% Baumwolle.

Anwendungsinformationen:
Das Tape kann bis zu 7 Tage auf der Haut bleiben. Es kann mit dem Tape geduscht und Sport gemacht werden. Am Besten lässt es sich stark durchnässt nach dem Duschen oder Baden oder mit Öl durchtränkt lösen. Bitte vorsichtig abziehen.
Klebereste gehen gut mit Nagellackentferner ab.

Indikationen/Bereich z.B:

Wirbelsäule/Becken/Hüfte:

  • HWS (HWS-Syndrom,Verspannungen,Schleudertrauma)
  • BWS (-Syndrom, Intercostalneuralgie, Rippenverletzung, Haltungstape)
  • LWS (-Syndrom, Banscheibenprolaps, Ischialgie, ISG-Blockade)
  • Becken (Coxarthorse, Z.n. TEP, Gluteus maximus)

Extremitäten:

  • Knie (Patella, Meniskus, etc)
  • Achillessehne (-nreizung)
  • Fuß (Hallux valgus, Fersensporn, OSG-Verletzungen)
  • Arm/Ellenbogen/Hand (Epikondylitits, Karpaltunnelsyndrom, Arthrosen)

Sonstiges:

  • Muskelfaserriss, Hämatome, Arthrosen
  • Lymphödeme
  • Fibromyalgie, Migräne
  • Allergie
  • Narbenentstörung

Kontraindikation

  • Offene Wunden/Hautdefekte
  • Neurodermitis etc
  • Cortisonhaut
  • Marcumarpatienten (nur Gittertape)
  • Allergie gegen Acylkleber

Kosten bei uns: je nach Größe 8-20 Euro